Was ist wichtiger – Reichweite oder Likes?

Soziale Medien sind ein Werkzeug, kein Ziel. Es kommt darauf an, was Sie damit machen. Wenn Sie sich Sorgen um die Anzahl der Likes machen, sollten Sie stattdessen auf die Qualität der Follower achten, die Sie erhalten. Schauen Sie sich andere Follower und die Reichweite an, um zu sehen, mit wie vielen Menschen Sie tatsächlich ein Publikum haben. Nicht jeder “Like” ist gleich viel wert, und oft folgen die Leute Ihnen nur, um mit Ihren Beiträgen und Kommentaren zu interagieren, und nicht, weil sie sich für Ihre Inhalte interessieren. Deshalb ist es wichtig, häufig zu posten und nützliche Inhalte zu teilen, um die Follower bei der Stange zu halten und die Reichweite und das Engagement für Ihre Beiträge zu erhöhen. Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps, um die Reichweite Ihrer Beiträge zu erhöhen und Ihre Social-Media-Konten zu vergrößern:

Schreiben Sie für Ihr Publikum

Du willst doch nicht für deine Eltern schreiben, oder? Nein, natürlich nicht! Sie wollen für Ihre potenziellen Kunden schreiben, für Ihr Zielpublikum. Woran sind sie interessiert? Worüber machen sie sich Sorgen? Wie fühlen sie sich? Was sind ihre momentanen Sorgen? Gibt es ein bestimmtes Problem, das sie zu lösen versuchen? Wenn Ihr Unternehmen z. B. Lebensmittel herstellt, welche Probleme gibt es dann im Zusammenhang mit gesunder Ernährung und Appetit? Welche Bedenken haben sie in Bezug auf Kalorien und Gewichtsabnahme? Was sind ihre Sorgen und Unsicherheiten in Bezug auf ihre Gesundheit oder Verdauung? Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen, können Sie besser für sie schreiben und Inhalte erstellen, die besser auf ihr Leben anwendbar sind.

Verwenden Sie visuelle Inhalte

Wenn Sie mit Ihren Inhalten den “Senden”-Knopf drücken wollen, sind Fotos ein guter Weg. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Menschen mit Bildern beschäftigen, ist viel größer als mit Text. Sie können Ihre eigenen Produkte fotografieren oder Fotos von Websites wie iStock oder Shutterstock verwenden. Sie können Ihre Inhalte noch ansprechender gestalten, indem Sie Fotos mit Ihren Bildunterschriften synchronisieren. Sie können auch Tools wie Canva verwenden, um Ihre eigenen Bilder, Stockfotos und Infografiken zu entwerfen.

Zeigen, nicht nur erzählen

Wenn Sie potenzielle Kunden erreichen wollen, können Sie nicht einfach einen Beitrag verfassen, Ihr Produkt erklären und dann erwarten, dass es angenommen wird. Sie müssen mit Ihren Followern in Kontakt treten, ihre Beiträge kommentieren und sie zur Diskussion über Ihre Inhalte anregen. Um relevant zu bleiben, müssen Sie einen Dialog mit Ihrem Publikum aufbauen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, auf Ihrer Seite zu Fragen einzuladen. Auf diese Weise können Sie sich an Ihre Follower wenden und Feedback zu wichtigen Fragen oder Themen einholen. Indem Sie Ihren Followern helfen, Probleme zu lösen und Hindernisse zu überwinden, können Sie Ihre Fangemeinde in den sozialen Medien vergrößern.

Testen, testen, testen

Die sozialen Medien sind ein schnelllebiges Umfeld, in dem es auf Inhalte ankommt. Wenn Sie planen, einen Beitrag zu veröffentlichen, müssen Sie sicherstellen, dass er fertig ist. Sie müssen den Beitrag testen, ihn bearbeiten und umgestalten, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Führen Sie mehrere Bearbeitungsrunden durch, bevor Sie den Beitrag veröffentlichen. Ändern Sie dabei die Reihenfolge der Sätze, das Timing und sogar die Reihenfolge der Wörter. Ihr endgültiger Beitrag wird sich von dem unterscheiden, was Sie zuerst im Kopf hatten. Wenn Sie einen Blog-Beitrag veröffentlichen, können Sie eine umfassende Probe mit Ihrem Team oder Ihren Geschäftspartnern durchführen. Andernfalls halten Sie sich einen Spiegel vor und fragen Sie sich: “Ist das das Beste, was ich tun kann?”

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Youtube. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WeCreativez WhatsApp Support
Unser Kundenbetreuungsteam ist hier, um Ihre Fragen zu beantworten. Fragen Sie uns alles!