Wie man eine hohe Verweildauer auf YouTube erreicht

Image Source: Pixabay

YouTube ist eine Videoplattform, auf der Nutzer kurze Clips mit Titeln wie “Geisterkatze im Spukhaus” oder “Mädchen trickst Hund aus” hochladen. Diese Videos werden als Videos bezeichnet. Sie werden auch als digitale Medien bezeichnet. Heute gibt es weltweit mehr als 1 Milliarde Menschen, die sich jeden Monat Videos online ansehen. Und die Nachfrage nach hochwertigen, ansprechenden Inhalten, die die Zuschauer dazu bringen, immer wieder auf Ihre Inhalte zurückzugreifen, steigt.In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie Sie eine hohe Verweildauer auf YouTube erreichen und mehr Aufrufe für Ihre Videos erhalten. Die Verweildauer gibt an, wie lange die Betrachter Ihr Video ansehen, bevor sie wegklicken oder die Seite verlassen. Eine höhere Verweildauer bedeutet höhere Engagement- und Konversionsraten, was wiederum zu mehr Aufrufen Ihrer Videos führt. Und je mehr Aufrufe, desto größer die Chance, in den organischen Suchergebnissen aufzutauchen und zu wachsen – und desto größer die Chance, die Reichweite Ihres Publikums zu erhöhen und Ihre Markenbekanntheit, Markentreue und Ihr Markenvertrauen zu steigern.

Was ist die YouTube-Verweildauer?

Die Verweildauer ist die Zeit, die die Betrachter bei einem Inhalt bleiben, bevor sie zu einem anderen weitergehen. Sie ist eine wichtige Kennzahl, um die Wirksamkeit von Online-Videowerbung und digitalen Medien im Allgemeinen zu messen.Mit anderen Worten: Die Verweildauer gibt an, wie lange die Betrachter Ihr Video ansehen, bevor sie wegklicken oder die Seite verlassen. Eine höhere Verweildauer bedeutet höhere Engagement- und Konversionsraten, was wiederum zu mehr Aufrufen Ihrer Videos führt. Und je mehr Aufrufe, desto größer ist die Chance, in den organischen Suchergebnissen aufzutauchen und zu wachsen – und desto größer ist die Chance, die Reichweite Ihres Publikums zu vergrößern und Ihre Markenbekanntheit, Markentreue und Ihr Markenvertrauen zu erhöhen.Sie können die Verweildauer auf YouTube mit einem Analysetool eines Drittanbieters wie Google Analytics oder Adobe Analytics messen. Alternativ können Sie auch das YouTube-eigene Analysetool verwenden, um die Verweildauer zu messen.

Tipps für eine hohe Verweildauer auf YouTube

Wenn es darum geht, eine hohe Verweildauer auf YouTube zu erreichen, ist das, was Sie erstellen, nur die Hälfte der Gleichung. Die andere Hälfte ist, wie Sie Ihre Videos erstellen und präsentieren. Hier sind einige Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern und Sie beim Aufbau Ihrer Marke und der Steigerung der Verweildauer auf dem richtigen Weg halten:

Spielen Sie mit den Emotionen und dem Kohärenzgefühl Ihres Publikums.

Ein großer Teil der Verweildauer in einem Video wird durch die Emotionen bestimmt, die das Video auslöst. Eine einfache Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, die “Was wäre wenn”- und “Warum”-Fragen, die Ihre Zuschauer beschäftigen, zu nutzen und sie thematisch mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu verknüpfen. Auf diese Weise fühlen sich Ihre Zuschauer stärker mit Ihrer Marke verbunden und können die Verweildauer in Ihren Videos um bis zu 300 % erhöhen.

Verwenden Sie Schlüsselwörter in der Videobeschreibung und im Titel-Tag

Es gibt zahlreiche Studien, die einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Videoaufrufe und dem Ranking des Videos in den Suchmaschinen herstellen. Daher sollten Sie in der Beschreibung und im Titel-Tag Schlüsselwörter verwenden, die für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung relevant sind. Denken Sie daran, dass jedes dieser Felder eine Zeichenbeschränkung hat. Versuchen Sie also, sich so kurz wie möglich zu fassen und dennoch die Schlüsselwörter einzubeziehen, für die Sie ranken möchten.

Erstellen Sie hochwertige Videos für eine längere Verweildauer

Die Qualität Ihrer Videos muss ein bestimmtes Niveau haben, wenn Sie eine hohe Verweildauer erreichen wollen. Der beste Weg dorthin ist, mit einem Plan zu beginnen und diesen so lange zu verfolgen, bis Sie die benötigten Inhalte haben. Sie können damit beginnen, einen Redaktionskalender für das Jahr zu erstellen und die Erstellung von YouTube-Videos in den Plan aufzunehmen.Als Nächstes müssen Sie entscheiden, welche Art von Inhalten Sie erstellen möchten und welches Format am besten zu dieser Art von Inhalten passt. In den meisten Fällen ist das beste Format dasjenige, das am besten zu Ihrer Marke passt. Es gibt viele verschiedene Arten von Videos, die Sie erstellen können, aber wir empfehlen, eines von drei zu verwenden:- Erklärvideos – Das sind kurze Videos (1-2 Minuten), die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erklären. Sie werden manchmal als Marketinginstrument eingesetzt, um ein besseres Verständnis für das Produkt oder die Dienstleistung zu vermitteln.- Interviews – Interviews können nützlich sein, wenn Sie einen Kontext zu einem aktuellen Ereignis oder einer Neuigkeit liefern müssen. Der Trick besteht darin, nicht zu unspezifisch zu sein und mit einem Video zu enden, das eher eine allgemeine Diskussion darstellt.- Hinter den Kulissen/Rohmaterial – Dies sind Videos, in denen Sie Ihren Mitarbeitern und/oder Kunden ganz nah kommen. Sie eignen sich hervorragend für Marken mit authentischer Identität, müssen aber mit Vorsicht behandelt werden.

Beobachten Sie Ihre Verweildauer und passen Sie Ihre Content-Strategie entsprechend an.

Wenn Ihre Verweildauer zu sinken beginnt, gibt es einige Möglichkeiten, sie wieder zu erhöhen. Der erste Schritt besteht darin, Ihre Inhaltsstrategie neu zu bewerten. Vielleicht sollten Sie die Art der Inhalte, die Sie erstellen, oder die Themen, über die Sie sprechen, anpassen.Es ist auch eine gute Idee, einen Blick auf Ihre derzeitigen Marketingmaßnahmen zu werfen und zu sehen, ob etwas verbessert werden kann. Vielleicht sollten Sie mehr Beiträge in sozialen Medien oder Gastbeiträge auf Ihrer Website veröffentlichen. Was auch immer Sie tun wollen, geben Sie nicht auf. YouTube ist ein langwieriges Spiel. Es braucht Zeit, ein Publikum aufzubauen, also lass dich nicht entmutigen, wenn du nicht sofort Ergebnisse siehst.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Youtube. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WeCreativez WhatsApp Support
Unser Kundenbetreuungsteam ist hier, um Ihre Fragen zu beantworten. Fragen Sie uns alles!