Der 6-Sekunden-Trick zum Geldverdienen mit Instagram

Der 6-Sekunden-Trick zum Geldverdienen mit Instagram

Während führende Instagramer unzählige Dollar pro Post verdienen, haben auch diejenigen mit kleinen, aber engagierten Followerzahlen von 1.000 die Perspektive, Geld zu verdienen. Kostenloses Webinar: Ein kostenloser Workshop mit praxiserprobten Instagram-Marketing-Ideen. Lernen Sie, wie Sie Ihr Instagram-Publikum vergrößern und mit einem Online-Shop monetarisieren können. Wie Sie im Jahr 2020 auf Instagram Geld verdienen können Abhängig von Ihrem speziellen Instagram-Material, Ihrem Publikum und Ihrem Engagement können Sie auf Instagram mit den folgenden Methoden Einkommen generieren: Der Reiz dabei ist, dass das Verfolgen eines Verdienststroms nicht unbedingt einen anderen ausschließt.
 
Mit Markennamen auf gesponserten Posts handeln Der Begriff “Influencer” wird heutzutage viel herumgeworfen. Ein Influencer ist im Grunde jeder, der sich einen Online-Ruf erarbeitet hat, indem er online tolle Dinge tut und teilt. Für ihr Publikum sind Influencer Geschmacksmacher, Trendsetter und verlässliche Fachleute, deren Standpunkte zu bestimmten Themen geschätzt werden.

Aber es ist nicht nur die Größe und Reichweite Ihres Instagram-Kontos, die Marken wollen – es ist das Vertrauen Ihres Publikums und das Engagement für Ihre Inhalte. Es kann schwierig sein, Ihr Einkommen als Influencer und Ihre Stabilität als Schöpfer zu stabilisieren. Wenn Sie jedoch nicht von Ihrem Instagram-Marketing-Einkommen abhängig sind, um sich über Wasser zu halten, haben Sie immer die Freiheit, bei den Marken, mit denen Sie zusammenarbeiten, wählerisch zu sein, genauso wie die Marken bei den Instagrammern, mit denen sie zusammenarbeiten, wählerisch sein werden.

Die 7-Minuten-Regel für Geld verdienen mit Instagram

Wie wählt man aus, was man als Influencer bezahlt? Im Allgemeinen beinhalten diese Influencer-Angebote die Entwicklung von ContentInstagram-Werbung, einen Post, ein Video oder eine Storyund bestehen in einigen Fällen aus der Erlaubnis für die Marke, dieses Material auf ihrer eigenen Seite oder in einer Anzeige zu verwenden. Die meisten dieser Angebote sind flexibel und können einen einzelnen Post oder ein ganzes Projekt im Austausch gegen eine Gebühr, ein völlig kostenloses Produkt, eine Dienstleistung, ein Geschenk, das Versprechen einer direkten Exposition oder eine Mischung aus diesen beinhalten.
 
In einer Studie mit 5.000 Influencern gaben etwa 42 % an, dass sie 200 bis 400 US-Dollar pro Posting verlangen, nur um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was einige Marken bereit sind zu zahlen und wie Sie je nach den Karten, die Sie in der Hand haben, verhandeln können. Zu guter Letzt ist es als Influencer entscheidend, dass Sie Ihr eigenes Publikum ebenfalls verstehen.
 
Sie benötigen mindestens 700 engagierte Fans, um sich zu qualifizieren. Die Richtlinien variieren, wenn es um gesponsertes Material geht, aber um auf der sicheren Seite zu sein und das Vertrauen Ihres Publikums zu respektieren, sollten Sie in Erwägung ziehen, gesponserte Posts mit dem Hashtag #sponsored zu kennzeichnen. Sie können Beispiele für gesponserte Posts finden und wie Instagramer Marken in ihre Story oder Bildunterschrift integrieren, indem Sie nach #sponsored auf Instagram suchen, wie dieses von How He Asked, einem Account, der Geschichten zu Hochzeitsvorschlägen teilt und mit einer Schmuckorganisation zusammenarbeitet: Instagram hat ebenfalls einen “Paid Partnership with”-Tag, der gesponserte Posts prominent kennzeichnet und von dem einige Marken verlangen können, dass Sie ihn nutzen, um Ihre Beziehung zu ihnen zu offenbaren.

Mein Geld verdienen mit Instagram zum Laufen bringen

Connect-Links können lang und unansehnlich sein, daher empfehle ich einen URL-Verkürzer wie, vor allem, wenn sie Ihre eingeben. Eröffnen Sie Ihren eigenen Online-Shop Mittlerweile mag es so aussehen, als wäre die einzige Methode für einen Instagrammer, Geld zu verdienen, das Anbieten und Handeln mit anderen Marken.
 
Um diese Methode zu nutzen, müssen Sie zu einem Instagram-Organisationskonto wechseln und eine Facebook-Seite und einen autorisierten Facebook-Shop haben (die Sie alle ohne zusätzliche Kosten einrichten können). Quelle: Child of Wild Bieten Sie Ihre Bilder online oder auf Dingen an Jemand könnte auf Twitter berühmt werden, indem er 140-Zeichen-Witze erzählt, aber Instagram ist im Kern eine Foto-Sharing-App.
 
Eine aktuelle Studie ergab, dass diese Konten 88 Dollar pro Post auf Instagram verdienten. Konten mit zwischen 10.000 und 100.000 Anhängern können im Durchschnitt etwa 200 $ pro Beitrag verdienen. Accounts mit 100.000 bis zu einer Million Follower können damit rechnen, etwa 670 Dollar pro Post zu verdienen. Der Preis kann in dieser Stufe stark variieren Influencer mit mehr als einer Million Follower können auch unterschiedliche Preise erzielen.

Unbekannte Falschaussagen über Geld verdienen mit Instagram

Instagram ist eine Naturgewalt. Was anfangs nur eine Foto-Sharing-App war, hat sich in weniger als sieben Jahren zu einer der Top-Plattformen für soziale Netzwerke entwickelt (Geld verdienen mit Instagram). Es hat schnell seine Nutzerbasis in den letzten zwei Jahren verdoppelt zu. Sein Wachstum hat tatsächlich abgenommen, wenn man bedenkt, dass es Instagram Stories im August 2016 veröffentlicht hat.
 
Das zeigt, wie gut Individuen auf einfaches, visuell getriebenes Material reagieren. Das Interesse an Instagram ist in den letzten 6 Jahren tatsächlich enorm gewachsen. Und ich bezweifle stark, dass es in nächster Zeit abnehmen wird. Egal, wie man es dreht und wendet, die Menschen mögen Instagram. Es ist eine der beliebtesten Methoden, um Fotos zu teilen.

Es ist einfach so einfach und zugänglich, und die große Mehrheit der Bilder sind sehr hohe Qualität. Wollen Sie etwas wissen, das ich an Online-Vermarktern absolut genieße? Sie widmen sich dem Dienst am Publikum. Und wenn Sie eine großartige Erfahrung für Ihre Interessenten schaffen, dann ist Geld ein Nebenprodukt. Aber ich werde Sie nicht mit solchem Fachchinesisch und motivierenden Aussagen verlassen.

Geld verdienen mit Instagram – Die Fakten

Sie hat einen klaren CTA, der ihre Instagram-Follower zu ihrem Online-Schleimladen führt. Glauben Sie, dass Instagram-Nutzer daran interessiert sind, selbstgemachten Schleim von einem Teenager zu kaufen? Und ob. Als ich einen Blick darauf warf, waren alle Geschmacksrichtungen ausverkauft. Das berichtet Time.com. Gar nicht so schlecht für eine 13-Jährige, deren Eltern sich über ihr Konzept, ihre Produktionen zu verkaufen, lustig gemacht haben. Geld verdienen mit Instagram.
 
, eine 13-Jährige aus Kalifornien, und Sara Y., eine 12-Jährige aus North Carolina, haben ihre Instagram-Konten ebenfalls zu Tausenden von Fans aufgebaut. Und sie verdienen ordentlich Geld damit. Wie man so schön sagt: Das Alter ist nur eine Zahl. Aber ich kann mich nicht erinnern, dass ich mit zwölf Jahren schon so genial war! 2.
 
Lernen Sie den nächsten Instagram-Geldmacherstar auf unserer Liste kennen: Sara Tasker. Die 32-jährige Frau aus Yorkshire arbeitete als Sprachtherapeutin beim NHS. Vor vier Jahren, während eines viermonatigen Mutterschaftsurlaubs, gründete sie. Ihre Inspiration, sich auf Instagram zu registrieren, waren die völlig kostenlosen Produkte und das Geld, das Marken den Instagram-Nutzern anboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.